Weibliche D-Jugend gegen TV Büttelborn

Datum: 13.12.2023

Am vergangenen Samstag traf die weibliche D-Jugend auf die Mannschaft aus Büttelborn.
Krankheits- und Geburtstagsbedingt sind sehr viele der Lesitungsträgerinnen in dem Spiel ausgefallen. So trat der Rest gegen die Mannschaft aus Büttelborn an und bekam noch Unterstützung von jüngeren Spielerinnen aus der E-Jugend und auch angeschlagene Spielerinnen setzten sich mit auf die Bank.
Einige Spielerinnen durften erste Erfahrungen im Rückraum machen und machten das für ihren ersten Einsatz auf den neuen Positionen sehr gut. Man kämpfte in der ersten Halbzeit sehr stark und die Mädels spielten auch schön als Team zusammen.
So, schafften es die Mädels der HSG mit einer 9:8 Führung in die Halbzeit zu gehen.
In der zweiten Halbzeit haben wir weiterhin sehr gut in der Abwehr gespielt aber im Angriff klappte es nicht mehr so gut wie in der ersten Halbzeit. Es wurde viel verworfen und dadurch wurden die Mädels nervöser und unsicherer und es entstanden auch ein paar technischen Fehler.
Leider haben die Mädels das Spiel dann mit 14:17 Toren verloren.
Jill die ihr drittes Spiel in Folge als neue Torfrau im Tor stand, machte ihre Aufgabe als Torfrau sehr gut und sie steigert sich von Spiel zu Spiel und konnte ganze 13 Paraden halten.
Die Spielmacherin Hanna, konnte mit 9 Toren glänzen und hat einige gute Vorlagen für den Kreis geschaffen.
Auch die Kreis Position in neuer Besetzung wurde von den Spielerinnen sehr gut umgesetzt.

Es spielten: Jill (T), Hanna (9), Nathalie (2), Johanna (2), Lily (1), Arina, Melina, Patricia, Nina, Romy und Cosmina