Das Heimspiel gegen Lorsch

Datum: 03.10.2017

Am Samstag den 30.09.2017 spielte die weibliche C-Jugend der Dornheimer gegen Lorsch. Das Spiel war sehr spannend und es sind wenige Tore gefallen.

Zu Beginn war das Spiel sehr ausgeglichen bis die Dornheimer Mädels es schafften in Führung zu gehen. Die erste Halbzeit verlief gut, da die Abwehr gutstand und der Angriff gut funktionierte. Die Gegner schafften es nicht viele Tore zu werfen, denn in ihrem Rückraum konnten sie fast keine Pässe entgegennehmen, durch die gute Abwehr der Dornheimer Spielerinnen. Dies nutzte die Heimmannschaft indem sie die Bälle raus fing und im Angriff vorne punktete. Während der Halbzeit stand es 11:5 für Dornheim.

-Halbzeit-

In der zweiten Halbzeit ließen die Dornheimer Mädels sowohl in der Abwehr als auch im Angriff nach. Denn sie schafften es in der Abwehr nicht die gegnerischen Anspielstationen zu decken und die Gegner konnten somit leicht punkten. Der Angriff war etwas durcheinander, da die Rückraumspielerinnen das Spielfeld nicht breitmachten sowie sie das Tor nicht trafen und die Pässe nicht gut gespielt wurden. Dadurch wurde das Spiel spannender und die Gegner holten auf. Schließlich gewannen die Dornheimer Mädels knapp mit einem 14:12.

Spielfilm: 0:1, 1:1, 3:1, 4:2, 5:3, 7:3, 8:4, 11:4, 11:5, -Halbzeit- 11:5, 11:7, 11:9, 12:10, 13:11, 13:12, 14:12
Es spielten: Kira, Aileen, Selina N., Selina K., Sophie, Emma, Luana, Jenny und Chiara
Geschrieben von: Chiara und Hannah (02.10.2017)