Männliche E-Jugend feiert Meisterschaft in der Bezirksliga G3

Datum: 29.03.2022

Vergangenen Sonntag, den 27.03.2022, war die Freude in der Sporthalle im Schuldorf Bergstraße riesig, als die männliche E-Jugend der HSG Dornheim/GG mit dem Schlusspfiff die Saison 2021/2022 als Rundenmeister der Bezirksliga G3 beendete. Mitsamt einer riesigen Fangemeinde bestehend aus Eltern, Großeltern und Geschwistern galt es, das entscheidende Spiel gegen den TV Seeheim um den Meistertitel zum Heimspiel zu machen. Da man mit einem Punkt in der Tabelle hinter den Gegnern lag, war die Ausgangslage eindeutig: Nur ein Sieg würde der Mannschaft zur Meisterschaft reichen! Von Anfang an gestaltete sich das Spiel deutlich und die Jungs wurden ihrem Meistertitel stets gerecht: Bereits nach 6 Minuten Spielzeit führte man mit 0:10 Toren und erspielte sich zum Schluss einen souveränen 9:29 Meistersieg. Nach dem Schlusspfiff ertönte lauter Jubel, denn die Meisterschaft war nun sicher und die Mannschaft erhielt ihre verdiente „Krönung“ (im wahrsten Sinne des Wortes) für eine fantastische Saison.

Trotz einiger heiß umkämpfter und spannender Spiele wie das Derby gegen Langen oder das Hinspiel gegen Seeheim, die jeweils knapp verloren wurden und den Zuschauern die ein oder anderen Nerven gekostet haben, zeigten die Jungs über die gesamte Saison eine tolle Leistung und gaben in jedem Spiel ihr Bestes. Mit Spiel und Spaß im Vordergrund wurde zudem in den zahlreichen Trainingseinheiten viel Neues gelernt und neben dem ein oder anderen Trainingsspiel auch mal ein Kraft- oder Koordinationszirkel absolviert. Auch eine Prellung oder kleinere Verletzung ließ sich nicht immer vermeiden – aber es wurde nie aufgegeben. Darüber hinaus konnte der ein oder andere coronabedingte Ausfall stets kompensiert werden und es wurde ehrgeizig um jeden Punkt gekämpft.

Aber es sind nicht nur die Spieler und Trainer, die ein Teil des Teams sind. Die zahlreichen Heim- und Auswärtsspiele können nur durch den ehrenamtlichen Einsatz der Eltern in Form von diversen Aufbauten, Kuchen- und Thekendiensten, Einlasskontrollen sowie den unzähligen Fahrdiensten bewältigt werden. Dazu kommen natürlich auch die Schiedsrichter, Zeitnehmer und Sekretäre, die vom Verein gestellt werden. In diesem Sinne bedankt sich die Mannschaft bei allen Helfern, die den Spielbetrieb aufrechterhalten und die Mannschaft über die gesamte Saison hinweg tatkräftig unterstützt haben.

Mit Abschluss dieser Saison wird es darüber hinaus eine kleine Veränderung im Team geben: 5 Jungs der heutigen Mannschaft werden zukünftig in der D-Jugend auf Torejagd gehen und die neue E-Jugend von einigen Spielern unserer Minis ergänzt. Selbstverständlich sind auch neue, handballbegeisterte Jungs ab Jahrgang 2012 und jünger herzlich willkommen bei uns. Davor wird die Saison aber bald noch bei einem actionreichen (und hoffentlich verletzungsfreiem) Besuch im Trampolinpark beendet.

Die Jungs freuen sich schon sehr auf die nächste Saison und hoffen wieder auf lautstarke Unterstützung von ihren Fans.

Die Meistermannschaft 2021/2022 besteht aus: Sebastian Roters, Luis Binzer, Rylan Friedrich, Ben Caponegro, Luca Caponegro, Jakob Endres, Mika Zimny, Linus Zimny, Paul Bertzen, Elia Santiago Sousa Fernandez, Malte Riebesell, Fabian Kaiser sowie den TrainerInnen Selina Nau, Sophia Hansche und Aushilfscoach Christian Leuthäußer.