Bittere Niederlage

Datum: 10.04.2019

Am vergangenen Sonntag spielte die erste Herrenmannschaft der HSG gegen Biblis in der Albert Faulstroh Halle. Es war das wohl wichtigste Spiel der Saison und gleichzeitig Kellerduell der Bezirksliga A. Leider konnte man keinen Sieg erringen.

Die erste Halbzeit fing eigentlich sehr gut an. Die erste Phase des Spiels gestaltete sich relativ ausgeglichen. Dann war es sogar möglich der TG mit vier Toren davon zu ziehen. Leider wurde diese Führung aber noch vor der Pause durch eine unaufmerksame Phase verspielt. Mit einem Vier Tore Lauf kam die TG ihrerseits wieder heran. So ging man mit einem 13:13 in die Pause.

Das Ziel war natürlich stark aus der Pause zurückzukommen. Hierfür wurden die ersten Minuten mit zwei Kreisläufern agiert. Leider hatte Biblis den deutlich stärkeren Start nach dem Seitenwechsel. So bauten sie sich einen größeren Abstand auf. Bis zum Ende des Spiels konnten wir diesen Abstand noch auf zwei Tore verkürzen. Es reichte dann allerdings leider nicht aus um das Spiel nochmal zu drehen. Hierfür hätte man früher anfangen müssen wirklich dagegen zu halten.

Leider wird der Klassenerhalt nun ein sehr schwieriges Unterfangen, da Biblis nun einen zwei Punkte Vorsprung hat und wir noch sehr starke Gegner in den letzten beiden Spielen.
Trotzdem ist das Ziel natürlich nochmal alles zu geben um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen.