Souveräner Heimsieg

Datum: 06.12.2019

Am letzten Sonntag spielten die HSG Damen gegen den TV Gr.-Rohrheim. Nach der Niederlage des letzten Spiels trat die Mannschaft geschlossen und mit dem Willen einen Heimsieg zu erringen an.

Schon in den ersten Minuten zeigten die HSG Mädels großen Teamzusammenhalt, sodass die ersten Tore auf ihr Konto verbucht werden konnten. Eine starke Abwehrleistung und solide Chancenverwertung im Angriff führten zu einer 5 Tore Führung zur Halbzeitpause.

Ein guter Start in die zweite Halbzeit ebnete den Weg zu einem erfolgreichen Endergebnis. Mitte der zweiten Halbzeit ließ die Konzentration etwas nach, sodass der Gegner auf 21-19 verkürzen konnte. Die Auszeit mit einer motivierenden Ansprache des Trainers konnte das Team für einen Endspurt wachrütteln. Viele Paraden, darunter auch ein gehaltener Siebenmeter, vervollständigten die gute Gesamtleistung. Siegreich gingen die HSG Damen mit einem Ergebnis von 29-22 vom Platz.

Es spielten:
Silvia Gimbel (2), Julia Endres (9), Hanna Jung (4), Liv Eberling (1), Jennifer Lenk (Tor), Vanessa Kaiser (2), Thea Raiß, Gabriele Binzer (2), Sabrina Leuthäußer (1), Anja Caponegro (2, 1/1), Nina Klöß, Janina Ebert (6, 3/3)